MavLink Telemetrie Decoder (GroundModul) mit 868 Mhz
aktualisiert am 27.02.2015
Status: Projekt neu aufgelegt.


HINWEIS:

  • 28.02.2015: Dieses Projekt ist in Arbeit. Das 5 Zoll Color-Display ist noch nicht eigetroffen.


    Die Daten vom Airmodul (Telemetriesender) müssen empfangen und dargestellt werden. Der Empfänger, ein RFM12BP wurde gegen einen RFM23BP-Transceiver ersetzt, Das LCD-Dipslay mit 4 Zeilen á 20 Zeichen wurde gegen ein TFT-Colordisplay getauscht. Eine vollkommen andere Welt. Platz, grafische Möglichkeiten und jede Menge Gestaltungsspielraum gibt es nur mit einem Grafikdisplay.
    Allerdings erfordert so ein Display auch jede Menge CPU-Power. Und nicht nur das. Als ich das Funkthermostat entwickelt hatte, wurde schnell klar, so ein Display mit SPI-Schnittstelle kommt schnell an seine Grenzen. Man kann einfach nicht schnell genung die Daten über diese Schnittstelle bekommen. Bei knapp 10 Mhz ist Schluss. Und damit kann man zusehen, wie die Zeichen und Zahlen aufgebaut werden. Für des Thermostat ausreichen, als Monitor für Flugdaten viel, viel zu langsam.

    Ein Display mit einer 6800- oder 8080 Schnittstelle bringt die Lösung. Hierbei werden die Daten nicht Bitseriell sondern parallel übertragen. Das Display erlaubt 8 Bit, 9 Bit, 16 Bit, 18 Bit und 24 Bit Busanschluss. Aber schon beim 8 Bit Bus sind noch 5 weiter Steuerleitungen erfoderlich. Da sind schnell alle Ports belegt.
    Ich habe mich für den 8 Bit Bus entscheiden, da ja noch ein paar Ports für den Empfang usw. benötigt werden. Und man kann den Takt sehr hoch schrauben. Damit lässt sich was anfangen. Diese Displays gibt es in 3,2 Zoll, 4,2 Zoll und 5 Zoll zu ertäglichen Preisen und funktionieren alle. Meine Entscheidung als Brillenträger war klar. Es wird das 5 Zoll-Display. Zahlen zum anfassen!!!



    Fortsetzung, Schaltplan und Hexfile folgt sobald die Hard- und Software funktioniert......


    -------